×

Anritz: Recycling-Linie für landwirtschaftliche Kunststoff-Abfallnetze

RecyOuest hat in seinem Werk in Argentan, Frankreich, die weltweit erste Recyclinganlage für Netze aus landwirtschaftlichen Kunststoffabfällen erfolgreich in Betrieb genommen.

Die Recyclinganlage mit Trockenreinigungssystem für Netze aus landwirtschaftlichen Kunststoffabfällen wurde von Andritz geliefert, installiert und im August 2022 in Betrieb genommen. Die Anlage kann bis zu 8.000 Tonnen Abfälle verarbeiten und Recycling-Fasern für Vliesstoffanwendungen sowie Pellets aus Abfällen von landwirtschaftlichen Einweg-Kunststoffnetzen und -Garnen herstellen. Diese Pellets werden in die Kunststoffindustrie zurückgeführt, indem recycelte und neue Rohstoffe gemischt werden, wodurch die Menge des verwendeten neuen Kunststoffs verringert wird.

Diese Linie, die sich an den Techniken des Recyclings von Textilabfällen anlehnt, ist mit einem mechanischen Trockenreinigungssystem ausgestattet, wodurch der Einsatz von Wasser und Chemikalien vermieden wird. Mit dieser Anlage kann RecyOuest Recycling-Fasern für Vliesstoffanwendungen sowie Pellets für neue Öko-Netze und -Garne für die Landwirtschaft zu produzieren.

RecyOuest mit Sitz in Frankreich beschäftigt sich mit dem Recycling von verunreinigten fadenförmigen Thermoplasten wie Rundballennetzen und Garnen.

www.andritz.com

Foto: Andritz

Redaktion: Sylvie Felgueiras, Helmut Strauß

Zurück